Asiatische Süsskartoffel-Spaghetti

Asiatische Süsskartoffel-Spaghetti

Lange ist es her, als ich das letzte Mal ein Rezept gepostet habe. Umso mehr freue ich mich nun endlich wieder einmal die Zeit zu finden einen Blogbeitrag zu schreiben und ich hoffe, dass ich in nächster Zeit wieder etwas mehr dazukomme.

Diese asiatisch angehauchten Süsskartoffel-Spaghetti sind geschmacklich und optisch einfach nur der Wahnsinn. Einkaufstüte schnappen, Zutaten einkaufen, kochen und geniessen – viel Spass!

Zutaten für 2 Personen

  • Ca 400 g Süsskartoffeln
  • 150 g Spinat
  • 100 g Kefen
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Chili
  • 1 Knoblauch
  • 10 g Ingwer
  • 1 TL Koriandersamen
  • 4 Curryblätter
  • 10 g Koriander
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Bouillon (hausgemacht)
  • 2 EL Tamari
  • 2 Limette
  • 50 g Mandeln
  • 2 EL weisses Mandelmus

Zubereitung asiatische Süsskartoffel-Spaghetti:

  1. Süsskartoffeln mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten und mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten.
  2. Kefen ca 5 Min. in separatem Topf kochen.
  3. In einer anderen Pfanne die Zwiebel, den Knoblauch, die Chili und den Ingwer (alles fein gehackt) mit 1 TL Kokosöl andünsten. Die Curryblätter und die Koriandersamen mit dem Mörser zerkleinern, ebenfalls kurz mitdünsten und dann mit 2 EL Tamari ablöschen. Die Kokosmilch, die Bouillon, die Schale einer Limette und den Saft einer halben Limette dazugeben und aufkochen. 1-2 EL weisses Mandelmus dazugeben, damit die Sauce etwas andickt.
  4. Mandeln hacken und mit Chili anbraten, Koriander dazugeben und mit etwas Limettensaft ablöschen.
  5. Nun die Sauce zu den Spaghetti geben, Spinat unterheben, auf die Teller verteilen und mit dem Chili-Mandel Mix bestreuen. Fertig sind deine asiatischen Süsskartoffel-Spaghetti.