Baked Potatoes

Baked Potatoes

Mandeln, Wasser, Zitrone und Gewürze nach Lust und Laune miteinander vermengen und schon hat man eine super leckere laktosefreie und vegane Sauce für Baked Potateos auf den Tisch gezaubert. Ob ihr diese Kartoffeln mit Gemüse, so wie ich es gemacht habe, oder doch lieber zu Salat oder Grilliertem serviert spielt überhaupt keine Rolle, denn dieser Baked Potateo schmeckt zu allem wunderbar.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 grosse Backofenkartoffeln
  • 200 g geschälte Mandeln
  • 3 dl Wasser
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 1 Zitrone
  • 1 Tomate
  • 1 Brokkoli
  • 10 getrocknete Tomaten

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln in Alufolie einwickeln und für 1.5 h backen.
  3. Mandeln, Wasser, Saft und Schale der Zitrone in einem Standmixer solange mixen bis eine glatte Creme entsteht. Es ist wichtig die Sauce  lange (5-10 Min.) zu mixen, sonst ist die Konsistenz der Sauce nicht gut.
  4. Schnittlauch und getrocknete Tomaten hacken und zu der Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen bis die Kartoffeln gar sind.
  5. Röschen vom Brokkoli entfernen und für 10-15 Min. im Salzwasser kochen, die Tomate in Würfelchen schneiden.
  6. Die Kartoffeln aus der Folie nehmen, halbieren, etwas Sauce, Brokkoli und gewürfelte Tomate darüber verteilen.
  7. Die restliche Sauce auf den Tisch stellen, sodass ja genug von der leckeren Sauce gegessen werden kann.

Glutenfrei: JA               Vegan: JA               Laktosefrei: JA               Zuckerfrei: JA