Randen-Carpaccio an Kräuter-Zitronen-Dressing

Randen-Carpaccio an Kräuter-Zitronen-Dressing

Dieses Randen-Carpaccio nimmt eure Geschmacksnerven mit auf eine Reise. Die Kombination der Rande, Avocado, den karamellisierten Mandeln und dem Dressing sind einfach nur fantastisch. Meine Gäste hat dieses Randen-Carpaccio schon mal überzeugt. Deine wird’s hoffentlich auch.

Zutaten für 2 Personen

  • 3 gedämpfte Randen
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • 2 EL gehackte Petersilie, gekraust
  • 2 EL gehackten Schnittlauch
  • 2 EL gehackte Minze
  • 50 g Mandeln
  • Agavendicksaft
  • 1 Avocado
  • Sprossen zum Garnieren

Zubereitung Randen-Carpaccio:

  1. Die Randen unter kaltem Wasser abspülen und die äusserste Schicht vorsichtig abreiben sowie die harten Stellen der Randen wegschneiden.
  2. Die Randen in dünne Scheiben hobeln und leicht überlappend zu einem Kreis auf die Teller verteilen.
  3. Die Mandeln grob hacken, in einer Bratpfanne anrösten und mit 2 EL Agavendicksaft karamellisieren.
  4. Für das Dressing den Saft und die Schale der Zitrone mit 4 EL Olivenöl und 2 EL Agavendicksaft vermengen. Die gehackten Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Avocado in kleine Stück schneiden.
  6. Das Dressing über das Carpaccio verteilen, karamellisierte Mandeln und Avocadostücke darüber streuen und mit Sprossen garnieren. Fertig ist dein Randen-Carpaccio.

Glutenfrei: JA               Vegan: JA               Laktosefrei: JA               Zuckerfrei: JA