Spinat-Lasagne

Spinat-Lasagne

Buongiorno, Spinat-Lasagne. Weil ich italienisch angehauchtes so sehr mag, bin ich immer wieder auf der Suche nach gesunden und vor allem leckeren Alternativen zu Pizza, Pasta und Co. Natürlich kann man diese nicht 1:1 ersetzen, ich finde jedoch die Pasta aus grünen Linsen vom Reformhaus eine wunderbare schmackhafte Alternative. Das Beste daran, sie sind reich an wertvollen Proteinen!

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Lasagneblätter aus grünen Linsen (Reformhaus)
  • 1 Chili
  • 800 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Pelati
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 3 EL weisses Mandelmus
  • 20 schwarze Oliven
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung Spinat-Lasagne:

  1. Backofen auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Zwiebeln, ½ Chili sowie 1 Knoblauchzehe fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.
  3. Den tiefgefrorenen Spinat dazugeben, mit etwas Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Min. köcheln lassen.
  4. Für die Tomatensauce die Pelati mit dem Tomatenpüree, 1 Knoblauchzehe, der anderen Hälfte der Chili und den getrockneten Tomaten pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Tomatensauce zum Spinat geben und für weitere 15 Min. köcheln lassen. Die Spinatfüllung nochmals abschmecken und etwas pürieren (muss nicht wie «Rahmspinat» sein).
  6. In der Zwischenzeit 3 dl Wasser mit dem Mandelmus aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
  7. Nun die Lasagne schichten (zuerst Spinatfüllung, dann Mandelsauce, dann Lasagneblätter, wieder Spinat, Mandelsauce, Lasagneblätter bis ihr alle Blätter aufgebraucht habt.
  8. Die Lasagne nun für ca 45 Min. backen.
  9. Oliven, Cherrytomaten, Rucola und Frühlingszwiebel in mundgerechte Stücke schneiden, mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Die Lasagne in 4 gleich grosse Stücke schneiden und mit dem Oliven-Mix garnieren. Fertig ist deine Spinat-Lasagne.

Glutenfrei: JA               Vegan: JA               Laktosefrei: JA               Zuckerfrei: JA