Zucchini-Röllchen auf Kürbisgemüse

Zucchini-Röllchen auf einer Kürbis-Lauch-Pfanne

Die Kürbissaison ist in vollem Gange und ich freue mich, lauter tolle Kreationen mit diesen leckeren Dingern zu zaubern. Die Zucchini-Röllchen verleihen diesem Gericht einen Hauch Italien, was einfach hervorragend zu meinem Lieblings-Herbstgemüse passt.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 grosse Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1200 g oranger Knirps
  • 1 grosse Peperoncini
  • 1 Lauchstange
  • 500 g Champignons
  • 4 Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Tomatenpüree

Zubereitung Zucchini-Röllchen:

  1. Backofen auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Zucchinis in 16 Scheiben (5 mm dick) hobeln und den Rest der Zucchinis grob hacken.
  3. Etwas Olivenöl mit dem gepressten Knoblauchzeh und Salz vermengen. Die Zucchinischeiben damit einstreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und für ca 25 Min. backen.
  4. Die Peperoncini waschen, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.
  5. Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Die Kürbisstücke zusammen mit der Peperoncini mit etwas Olivenöl anbraten, die gehackten Zucchinis dazugeben und bei mittlerer Hitze weiter braten.
  7. Den Lauch halbieren, in feine Streifen schneiden und zum Kürbis-Zucchinis-Mix geben. Das Gemüse nun auf mittlerer Hitze braten bis es gar ist und die Zucchini-Röllchen fertig sind. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Champignons ganz fein hacken (geht etwas schneller mit dem Food Processor) und in einer Bratpfanne mit wenig Öl anbraten.
  9. Die vier Tomaten grob hacken und ebenfalls zu den Champignons geben.
  10. Basilikum fein hacken, zusammen mit 0.5 dl Wasser und dem Tomatenpüree zu den Pilzen geben. Diese Masse für ca 10 Min. (bis die Tomaten grösstenteils zerfallen sind) köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Ein EL der Pilzfüllung auf die Zucchinischeiben geben, einrollen und nochmals für ca 10 Min. in den Ofen geben.
  12. Den Kürbis-Lauch-Mix auf die Teller verteilen und die Zucchini-Rollen darauf verteilen. Fertig sind die Zucchini-Röllchen.

Glutenfrei: JA               Vegan: JA               Laktosefrei: JA               Zuckerfrei: JA